Aktuelles

 

Wegen CoV 19 alle Veranstaltungen abgesagt! Info erfolgen rechtzeitig!


Kinderskikurs 21. - 23.02.2020 Planneralm

alle Bilder dazu in der >>> Galerie


 

Valentinsausfahrt "2020. 02 .13" Haus im Ennstal

alle Bilder dazu in der >>> Galerie

 


Jännerausfahrt 2020 Zell am See

alle Bilder dazu in der >>> Galerie


Urlaubswoche  Zillertal 11. - 18.01.2020 

Urlaubswoche Finkenberg 11. Jänner bis 18. Jänner 2020

Der herzliche Empfang von Olympiasieger Leonhard Stock war der Auftakt für eine wunderbare Schiwoche. 6 Tage Sonnenschein und perfekte Pistenverhältnisse........ ja, wenn Engel reisen, wie kann es dann anders sein. In den herrlichen Schigebieten des Zillertals und als Krönung der Hintertuxer Gletscher mit 3250m konnten wir uns eine Woche lang so richtig austoben.

Auch die Kulinarik ist nicht zu kurz gekommen. Abendessen auf Haubenniveau und ein Mittagsgulasch auf der Hotelterasse von Fernsehkoch Andy – das hat doch WAS.

Es waren schöne und lustige Tage. Danke an alle Teilnehmer und an die Organisatoren Reiner und Gerhard.
Text von Doris Kaufmann  

alle Bilder dazu in der >>> Galerie


  


Vereinsmeisterschaften am 30.12.19  12:00  Hinterstoder Almlift

Nennungen bei Reini  0664 5139001  u.bei Trainern


 Skitag mit persönlichem ÖSV SKI-INSTRUKTOR

Vom Parallelen Schwung bis zum Buckelpistenfahren. Für Jeden ist etwas dabei. Für Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene!

Wie funktionierts:

Ganz einfach. Personen oder auch eine Kleingruppe (bis max. 5 Teilnehmer) bestellen spätestens drei Tage vor dem geplanten Tag einen Ski-Guide. Termin an Wochenenden und auch wochentags möglich.

Verbindliche Anmeldungen sind aus organisatorischen Gründen nur über das Sekretariat möglich(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 07242 44051).

Skiort, Transportmittel und Abfahrtszeit bestimmen Sie. Aus unserem ÖSV-Instruktoren-Pool wählen wir den passenden Profi aus. Dieser begleitet Sie den ganzen Skitag. Er erkennt Ihre Potenziale, macht mit Ihnen Übungen am Schnee um Ihr Eigenkönnen zu verbessern. Der geschulte Instruktor hat die richtigen Tipps, Tricks und Übungen parat.

Leistungen:• Ganztägige Profi-Betreuung,(ohne Liftkarte)
• Verbesserung des Eigenkönnens
• Vermittlung der neuesten Techniken
• Einkehrschwung & vieles, vieles mehr

Unkostenbeitrag: € 100,00 für eine Person
€ 75,00 bei zwei Personen, je Teilnehmer
€ 50,00 bei drei Personen, je Teilnehmer
€ 30,00 bei vier und fünf Personen, je Teilnehmer

Worauf warten, anrufen und buchen!

 

 


  

Fortbildung , Landestagung LSVOÖ  2019 Kitzsteinhorn

Im Bild alle ESKA Instruktoren und Übungsleiter die am heurigen LSVOÖ Instuktorenkongress am Kitzsteinhorn teilgenommen haben. Mit dem Schneeprogramm "Season of fun", zahreichen Fach- und Produktinfos und nicht zuletzt durch den Erfahrungsaustausch mit anderen Vereinen war es ein sehr interessantes und lehrreiches Wochenende.

 


PULVERSCHNEEWOCHE IM ZILLERTAL VOM 12. 01.- 19.01. 2019

ERLEBNISREICHE URLAUBSWOCHE BEIM OLYMPIASIEGER

Die heurige Urlaubswoche beim Olympiasieger Leonhard Stock wurde wie erwartet zu einem Erlebnis. Das Herz eines jeden Skifahrers und damit auch bei den Teilnehmern schlug höher, als uns tiefverschneite und perfekt präparierte Pisten morgens begrüßten und man schon die erste Abfahrt des Tages im Tiefschnee genießen konnte. Und wenn es einmal nicht über Nacht geschneit hat, erwartete uns Sonnenschein und perfekte Pisten mit einem atemberaubenden Blick in die weite Landschaft des Zillertals. Auch der Skitag mit Leonhard in Fügen/Hochfügen war ein Erlebnis, sowie auch der Besuch des Skigebietes Zell am Ziller/Gerlos mit Herbert. 

Kulinarisch gab es auch einiges zu erleben: neben den tollen Buffets und Menüs im Olympia-Relax-Hotel, war auch der Besuch bei Alexander Fankhauser, bekannt aus "Frisch gekocht", das leckere Gulasch wert.

Neben dem Skifahren wurde im hauseigenen Wellnessbereich relaxt – etwa im Outdoor Whirlpool, dem Schwimmbecken oder in den unterschiedlichsten Saunen – und so konnten sich die Teilnehmer perfekt erholen, damit sie am nächsten Tag wieder fit für die Piste waren.

Ein großer Dank gilt auch an unseren Gastgeber Leonhard Stock, der sich sehr für das Wohl unserer Teilnehmer einsetzte und uns damit eine unvergessliche Woche ermöglichte.

Text: Humer Stefanie

→ mehr Bilder in der Galerie >>> hier weiter


Fortbildung , Landestagung LSVOÖ  2018 Kitzsteinhorn


 Urlaubswoche 18. - 23.Feber am Arlberg war eine der schönsten die ich je erlebt habe, Pulverschnee vom feinstem die ganze Woche.


Urlaubswoche Zillertal 2018 

Die neue Urlauswoche in Finkenberg in Zillertal kam sehr gut an:

Die heuer erstmals im „Olympia-Relaxhotel - Leonhard Stock“ veranstaltete Urlaubswoche vom 13. – 20. Jänner 2018 war sehr gelungen. Die ersten zwei Tage hatten wir Traumwetter, das auch für den ersten Schitag am Hintertuxer Gletscher (3.250 m) genutzt wurde. Am zweiten Tage begleitet uns der Olympiasieger in der Abfahrt von 1980 persönlich um uns die Besonderheiten (Pisten und Hütten) in seinem Schigebiet (Penken-Rastkogel-Eggalm) zu zeigen.

In der zweiten Wochenhälfte bekamen wir dann einiges an Neuschnee. Wir nützten die Zeit auch für eine Schnapsverkostung in der bekannten Stiegenhaushof-Brennerei von Martin Fankhauser. Am Donnerstag begleitete uns Leo ein zweites Mal, diesmal zu den Ahorn-Bahnen in Mayerhofen. Dort konnten wir unsere verdiente Pause in einem riesigen EIS-IGLU mit warmen Getränken genießen.

Auch das Hotel ist erwähnenswert mit der sehr familiären Atmosphäre und der freundlichen und persönlichen Betreuung durch Leonhard und seine Gundi. Auch der Wellnessbereich mit verschiedenen Sauna´s, Hallenbad, Massage usw. lässt diese Urlaubswoche zur wirklichen Erholung werden.

Wir werden jedenfalls im nächsten Jahr dieses sehr lohnenswerte Ziel wieder im Programm haben.

Bilder in der Galerie > Urlaubswoche Zillertal 2018


Ausfahrt Flachauwinkl-Zauchensee 07.01.1018

Auf herrlichlichen Pisten und tollem Wetter haben 41 Teilnehmer die von Skiklub organisierte Tagesausfahrt perfekt genießen können.

Viele Skitrainingsteilnehmer  sehr gut ihre tolle Form unter Beweis stellen.Mit dem Abschluß beim Schirm und Fortsetzung mit viel Spaß auf der Heimreise im Bus wurde der Skitag zum kompletten Erlebnis! Ein großes DANKESCHÖN allen Teilnehmern!


Fotos von Break-Out   unter  Galerie!


Pressekonferenz                Skiklub hofft auf Michael Offenhauser

WELS/THALHEIM. Welser ÖSV-Ableger will bei der Welscup-Teamwertung den Stadtrivalen TVN ausbremsen

Skiklub-Obmann Johann Doppelbauer freut sich schon auf die neue Saison. Bild: (priv.)

Schneefall bis in die Niederungen lässt auch die Funktionäre von Skivereinen jubeln: „Damit bekommen die jungen Leute Appetit aufs Skifahren – auch bei uns im Flachland“, sagt Reinhardt Lauterbach. Er ist seit mehr als 30 Jahren Rennleiter beim Skiklub Wels.

Gestern lud der Verein mit dem wiedergewählten Obmann Johann Doppelbauer zum Saisonauftakt ins Haus von Namenssponsor Eska im Gewerbegebiet Am Thalbach in Thalheim. „Seit 2002 sind wir gute Partner“, sagt Eska-Seniorchef Paul Loos vor der Presse.

Die Funktionäre blicken aber in die Zukunft: Aushängeschild des Klubs ist der 22-jährige Michael Offenhauser aus Rutzenmoos. Er fährt am Wochenende FIS-Rennen (Super-G und Riesentorlauf) auf der Reiteralm und hofft bei guten Ergebnissen auf einen fixen Startplatz im Europacup-Team des ÖSV. Rennleiter Lauterbach ist noch optimistischer: „Wenn Michael ohne Verletzungen bleibt und gute Leistungen bringt, kann er vielleicht ins Weltcup-Team nachrücken.“ Das ÖSV-Speedteam sei nach Verletzungen einiger Fahrer geschrumpft.

Auf regionaler Ebene will der Skiklub heuer dem Stadtrivalen TVN wieder die Team-Wertung beim max.center-Welscup entreißen. In der Einzelwertung zählen die Funktionäre auf Valentin Pruckner: Noch als Schüler fuhr er im Vorjahr bereits auf den zweiten Platz. Evelyn Pernkopf heißt nach ihrer Hochzeit Scharinger. Sie will ihren Vorjahreserfolg verteidigen.

„Der Skiklub ist mit 1200 Mitgliedern der größte ÖSV-Verein Oberösterreichs“, sagt Doppelbauer. Wermutstropfen: Knapp die Hälfte der Mitgliedsbeiträge muss an die ÖSV-Zentrale in Innsbruck überwiesen werden. Allerdings: Auf Landesebene geben Skiklub-Mitglieder sehr wohl den Ton an. Fritz Niederndorfer ist Präsident, Markus Gattringer Generalsekretär, Fritz Offenhauser Alpin-Direktor. Beim ÖSV-Damenteam agiert Klubmitglied Christoph Malzer als Pressesprecher.

Die Vereinsdevise lautet: „Breitensport fördern und versuchen, Talente an die Spitze zu bringen“. Nachwuchs-Betreuer Marcel Proché sagt: „Die Drei-Tages-Kurse in den Weihnachts- und Semesterferien für bis zu 100 Kinder ab fünf Jahren sind gut gebucht.“ Besonders beliebt sind bei Schülern ab neun Jahren die „Break-out-Tage“. „Wir fahren drei Tage Ski und wohnen in einer Selbstversorger-Hütte“, sagt Proché.

Der komplette Artikel in den OÖ Nachrichten > hier

 

Unsere Instruktoren bereiten sich schon für Saison 2017  2018 vor!

Saalbach-Hinterglemm Urlaubswoche Jänner 2017

Dieses Jahr erwartete uns, eine Gruppe von 20 Personen, in Saalbach-Hinterglemm eine perfekte Skiwoche mit ausgiebig Schnee und Sonnenschein bei traumhaften Pistenverhältnissen. Wir konnten unsere Schwünge heuer nicht nur auf den Pisten ziehen, sondern auch im Gelände, da sich Saalbach-Hinterglemm von einer wunderschönen winterlichen Seite zeigte und wir so auch Strecken entdecken durften, die sonst nie befahrbar waren.

Neben der Skicirkus Runde mit 12.000 Höhenmetern, wurde auch an der Skitechnik ein wenig gefeilt, das Skigebiet erkundet und in gemütlicher Runde das Wetter und der traumhafte Blick in die Berge genossen. Trotz vieler Skistunden wurde die Zeit bei den perfekten Pistenverhältnissen zu kurz und so wurde bis in die Nacht hinein bei Flutlicht gefahren.

Kurzgesagt, es war eine perfekte, rundum tolle und wunderschöne Urlaubswoche.

Alle Bilder in der Galerie


Jännerausfahrt 2017 Zell am See

alle Bilder dazu in der >>> Galerie


Wieder eine geile Schiausfahrt mit Jürgen u. Hannes

Trotz leichtem Schneefall ein toller Schisonntag mit herrlichen Tiefschneefahrten u.lustigem Apres Ski!

 

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

06. - 10.April   Nach einer sehr schönen Abfahrt nach Samnaun Compatsch ein Gesundheitsschluckerl

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Urlaubswoche  Serfaus  von 28. Feber - 4. März eine Super Woche mit allem was das Skifahrer Herz begehrt!
Bilder in Galerie

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Urlaubswoche  in Corvara von 12.- 19.März eine der schönsten Wochen die wir in Südtirol genießen durften!
Bilder in Galerie

 

Urlaubswoche  Saalbach-Hinterglemm 2016

Vom 09. - 16.01. starteten 24 begeisterte Schifans in die Schiwoche nach Hinterglemm.

Auch wenn die Sonne es mit uns nicht immer gut meinte,hatten wir herrliche Pisten,guten Neuschnee
und eine lustige Runde. Neu für uns war das Schigebiet Fieberbrunn mit seinen tollen Tiefschneehängen-
eine super Woche.

Unter Anleitung der Instruktoren Steffi,Gerhard und Reiner konnte ein jeder sein können verbessern.Für ganz eifrige
war das Flutlichtschifahren ein AHA - Erlebnis. Wie jedes Jahr freuten sich alle über das rustikale Picknick im Schnee
und die traditionelle Zimmer-Mitternachtsjause.

Am letzten Tag konnte das Mountain.Attacke-Rennen am Zwöferkogel live miterlebt und die Läufer angefeuert werden.

Es war wieder eine tolle Woche und wir freuen uns scho auf 2017 !     SKI HEIL !

  • Hi
  • Hi1
  • Hi10
  • Hi11
  • Hi12
  • Hi13
  • Hi14
  • Hi15
  • Hi16
  • Hi17
  • Hi18
  • Hi19
  • Hi2
  • Hi3
  • Hi4
  • Hi5
  • Hi6
  • Hi7
  • Hi8
  • Hi9
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.